Startseite » Phänologische Phasen

Phänologische Phasen der Ambrosia

Die Phänologie untersucht den "Einfluss des Wetters, der Witterung und des Klimas auf den jahreszeitlichen Entwicklungsgang und die Wachstumsphasen der Pflanzen und Tiere" [Schirmer et al. 1987, S. 296].

Die aktuellen phänologischen Phasen der Ambrosia im Botanischen Garten Berlin geben Aufschluss über den derzeitigen Entwicklungsstand der Pflanzen. Betrachtet werden hierbei 5 Phasen der Ambrosia-Entwicklung:

  1. Keimung (wenn Keinling entwickelt ist)
  2. Ausbildung des Blütenansatzes
  3. Beginn der Blüte (wenn erster Pollenstaub aus den Blüten fällt)
  4. Ende der Blüte
  5. Beginn der Aussamung

Natürlich kann die Entwicklung der Pflanze je nach Standort um mehrere Wochen variieren, sie gibt Ihnen aber einen ersten Hinweis darauf, wie weit die Pflanzen im Durchschnitt entwickelt sind.

Für dieses Jahr wurden bisher folgende phänologische Daten aus dem Botanischen Garten Berlin gemeldet:

Jahr 2012 Datum der Beobachtung
Phänologische Phase Ambrosia artemisiifolia Ambrosia psilostachya
1. Keimung (wenn Keimling entwickelt ist)
2. Ausbildung des Blütenansatzes
3. Beginn der Blüte (wenn erster Pollenstaub aus den Blüten fällt)
4. Ende der Blüte
5. Beginn der Aussamung
© 2009 -2017 Meteorologische Informations- und Kommunikationssysteme / Institut für Meteorologie / Freie Universität Berlin
In Kooperation mit: Senatsverwaltung für Gesundheit und SozialesSenatsverwaltung für Stadtentwicklung
triasGFBMProjektagenturBotanischer Garten - Botanisches Museumfuchs-aus-berlin e.V.