Startseite » Verwechslungsmöglichkeiten » Tanacetum vulgare

Verwechslungsmöglichkeiten

Tanacetum vulgare (Rainfarn)

Blätter: ein- bis zweifach fiederteilig, mit jederseits 7 bis 12 Fiedern und einer Endfieder, lineal-lanzettlich, am Rand eingeschnitten-gesägt, fein drüsig punktiert

Stängel: starr aufrecht, derb, ziemlich dicht beblättert, meist kahl, oft purpurrot überlaufen

Körbchenblütenstände: goldgelb, in dichter, flacher, schirmartiger Doldenrispe am Ende des Stängels; Pflanze stark würzig riechend; mehrjährig

Habitus mit Blüten

Habitus mit Blüten

Stängel mit Blättern

Stängel mit Blättern

© 2009 -2018 Meteorologische Informations- und Kommunikationssysteme / Institut für Meteorologie / Freie Universität Berlin
In Kooperation mit: Senatsverwaltung für Gesundheit und SozialesSenatsverwaltung für StadtentwicklungBotanischer Garten - Botanisches Museum